***Willkommen***

Es freut mich, daß Du meinen Blog gefunden hast.
Nach langem Überlegen habe ich mich nun entschlossen,
auch einen Blog zu erstellen und Euch an meiner Welt
teilhaben lassen zu können. Viel Spaß beim Blättern.

Sonntag, 27. März 2011


Lenzrosen - ich finde sie unwahrscheinlich schön.

Es bereitet mir immer eine große Freude,

wenn sie nach dem vielen Schnee zu blühen beginnen.

Für mich ist die Lenzrose neben der Christrose

die Königin des nahenden Frühlings.



**********



Nachdem ich den ganzen Gartenabfall zur Entsorgung weggebracht hatte,

machte ich einen kurzen Abstecher zu einem Trödelladen.
Ich dachte mir, vielleicht finde ich ja ein Dekoteil für den Garten.
Beim Durchschledern des Geschäfts stieß ich dann auf diese Kommode.
Diese wollte unbedingt mit.
Ich fand sie so hübsch und so gab es kein Zögern.
Nun steht sie bei uns im Treppenhaus unter der Treppe.
Schon lange wollte ich für diese Stelle ein passendes Schränken,
aber irgendwie nie das richtige gefunden.
Nun hat sich das Warten gelohnt.
Die Kommode ist jetzt frisch geputzt.
Ich muß mir lediglich noch Öl kaufen,

um sie etwas aufzufrischen.
Nun wartet sie darauf, dekoriert zu werden,
um
dann ihre ganze Schönheit entfalten zu können.

**********


Nun ist es geschafft.
Der Garten wird hoffentlich durch die Kontrolle abgenommen.
Die scheint ja richtig streng zu sein,
schaut sich alles sehr genau an...



So sehen meine Beete nach dem Winter aus.
Im Herbst schneide ich keine Stauden ab.
Es stört nicht, solange noch kein Schnee gefallen ist.
Nach dem ersten Schnee liegt natürlich alles flach.
Aber wenn dann mehr als ein Meter Schnee
in den Beeten liegt, stört das nicht mehr.
Dafür wartet dann eben im Frühjahr Arbeit auf mich.
Jedesmal freue ich mich, wenn ich mit dieser Arbeit fertig bin.
Dieses Jahr konnte ich sie schon sehr früh beenden.
Unser Garten ist nicht gerade klein und
ich habe rundherum Beete.
Da gibt es einiges zu tun
und wenn man ganztags berufstätig ist,
muß man schon schauen, daß man durchkommt.
Nun ist es aber geschafft und ich kann mich
ohne schlechtes Gewissen bei schönem Wetter
auch mal draußen hinsetzen und es genießen.

**********

Das ist unser Frechdachs - die Minka.


Sie bereichert seit Ende August unser Leben.

Für mich ist es immer wieder faszinierend,

wie gut die drei Hunde und die Katze mindeinander auskommen.

Den Korb habe ich in der Küche stehen.

Da kommt alles rein, was nach unten muß (Papier, Dosen usw.).

Die Kleine fühlt sich in diesem Korb immer wieder wohl.
Da fällt mir gerade ein, vielleicht will sie ja mal getragen werden?

Das muß ich wohl mal ausprobieren.