***Willkommen***

Es freut mich, daß Du meinen Blog gefunden hast.
Nach langem Überlegen habe ich mich nun entschlossen,
auch einen Blog zu erstellen und Euch an meiner Welt
teilhaben lassen zu können. Viel Spaß beim Blättern.

Dienstag, 10. April 2012

***was so alles war***

Von lieben Bekannten aus einem anderen Forum bekam ich Osterpäckchen.
Darüber habe ich mich sehr gefreut, hatte nicht damit gerechnet.
Die letzten Wochen waren bei mir nicht ganz leicht
und da ist dann die Freude noch größer.


Meine Mutter mußte wegen einer OP ins Krankenhaus.
Da macht man sich doch Sorgen.

Sie wird diesen Monat 82 Jahre.

Außerdem hatte es mich mit einer Grippe erwischt,
die mir sehr zu schaffen machte.

Zwei Wochen war ich ziemlich schlecht beinander.

Dann ist noch unsere liebe Witty von uns gegangen.

Sie hat uns 15 1/2 Jahre begleitet.
Es schmerzt schon sehr, wenn ein Tier geht.

Wir hatten eine schöne Zeit zusammen,
haben gute und schlechte Tage gemeinsam gemeistert.

Sie wurde wegen ihrer Größe oft dumm angesprochen.
Sie war ja sehr klein.
Für uns war sie aber immer ganz, ganz groß.
Sie war schon was besonderes und hatte enorm viel Energie.

Da werden die kleinen Yorkshireterrier oft unterschätzt - aber sie sind Terrier.
Wir vermissen sie sehr.
Sie wird immer bei uns sein und eines Tages werden wir uns wieder sehen.


Ostern 2012


Unser Purzel schaut, als würde er auf ein Gedeck für sich warten.
Er ist nicht immer so artig,
man könnte meinen, er kann kein Wässerchen trüben.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat es geschneit.
Wir hatten eine weiße Schneedecke.
Diese ist jetzt wieder weg.
Darüber bin ich nicht gerade traurig,
schließlich haben wir Frühling.

...auch die Bella war von dem Weiß nicht gerade begeistert...


Diese wunderschönen Handarbeiten
habe ich vor kurzem auch geschenkt bekommen.




...österliche Deko im Esszimmer...

Der Zweig hängt noch von Weihnachten - war mit Kugeln geschmückt.
In der Zeit vor Ostern
habe ich verschiedene Stoffherzen hingehängt.

Jetzt muß ich mir überlegen,
wie ich ihn demnächst dekoriere.

So ein Korkenzieherzweig ist jedenfalls sehr praktisch,
da sehr vielseitig verwendbar,
hätte ich nicht gedacht.


..unser Kaffeetisch am Ostersonntag...


...mit leckerem Kuchen - schnell noch am Vormittag gebacken und soooo gut...


Gestern hatten wir nichts besonderes vor.
Mein Mann und ich waren
in der schönen Kristalltherme in Schwangau bei Füssen.
Von dort hat man den Blick auf Schloß Neuschwanstein
Das warme Solewasser hat richtig gut getan
und wir haben uns schön entspannt.
Ich hoffe, daß bei uns wieder etwas mehr Ruhe einkehrt.
Viele liebe Grüße. Evi

Kommentare:

  1. Hallo, deine Ostereindrücke sehen so schön aus. Richtig gemütlich. Da wäre ich auch gerne zum Kaffee erschienen...Deine Katze, so süüüß, wie die erwartungsvoll guckt.
    Das mit deinem Hund tut mir leid. Wir haben "nur" einen Hasen, aber jeder liebt ihn und schleppt ihn rum und so, ich glaube, es wäre echt schlimm, wenn wir unsere"Lillifee" nicht mehr hätten.
    Ich wünsche dir, dass du bald wieder in "ruhigere Gewässer" kommst. Wird schon wieder.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      ich versuche, immer positiv zu denken, auch wenn es manchmal schwer fällt. Da mache ich es dann wie Scarlett O'Hara (Vom Winde verweht): ...verschieben wir es auf morgen...
      Jetzt weißt Du auch, warum ich so wenig hier unterwegs war und keine Kommentare geschrieben habe...
      Viele liebe Grüße. Evi

      Löschen
  2. Ach Evi ,
    ich kann dich verstehen , es ist immer sehr traurig , wenn ein geliebtes Tier von einem gehen mus .
    Ich hoffe ihr konntet trotzdem ein schönes Osterfest - auch wenn es mit Schnee war , verbringen .
    Alles Liebe ,
    Chrisine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Evi!Das tut mir ja alles sehr leid,was du da mitmachen musstest,ja manchmal muss es halt so sein!Purzel ist ganz süß,ich kenn das von unseren Simba,der sitzt auch immer vor dem Teller und wartet,und wartet,....So viel schnee,wahnsinn,zum Glück blieben wir verschont,bis auf ein paar Schneeflocken,die sich verirrt haben!Tolle Häkeleien hast du bekommen,ich glaub ich weiß auch von wem!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Blog :) Viele Grüße und Küsse aus Polen ; * ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Evi,
    da hattest du ja keine gute Zeit! Dass eure Witty gehen musste, tut mir sehr leid, einen geliebten vierbeinigen Freund zu verlieren hinterlässt eine große Lücke!
    Ich wünsche dir alles Gute!
    Viele liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Evi,

    da ich Ostern nicht da war komme ich erst heute dein Blog anzuschauen. Wie geht es deiner Mama? Hoffe alles gut überstanden. Sehr traurig ist dass Witty von euch gehen musste, aber über 15 Jahre bei euch sind schon eine lange Zeit, aber trotzdem schmerzhaft wenn soweit ist, ich kenne das.
    Leckeren Kuchen gab es auch, ich liebe Butterkuchen!

    Wünsche dir eine schöne Woche und grüße dich ganz herzlich
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Hei Evi,oh wie traurig das Witty nicht mehr da ist...habe ich zu spät gelesen...es ist wie wenn ein Mensch stirbt...so lange hat sie gelebt.Und ein lücke hinterlassen.es tut uns leid...
    Ich wünsche Euch ein wunderschöne Woche mit viel Freude.Wann kommt ihr uns nochmal besuchen?Bussi.Lu.

    AntwortenLöschen